Im Trauerfall – Bestattungsdienst Füssen

Ihr vertrauensvoller Partner im Trauerfall

Der Tod eines geliebten Menschen ist für die Angehörigen eine schmerzhafte Erfahrung. Deshalb ist es sehr wichtig,
im Trauerfall einen kompetenten Partner für Bestattungen an seiner Seite zu wissen. Wir kümmern uns darum.

Wallpaper-spring4

Erste Schritte im Trauerfall

Bei einem Sterbefall im Haus muss als erstes ein Arzt gerufen werden, der den Tod feststellt.
In der Regel ist das der Hausarzt, sein Vertreter oder ein Notarzt.

Bis zum Eintreffen des Arztes sollten Sie keinerlei Veränderungen an dem Verstorbenen vornehmen.

Der Arzt untersucht den Verstorbenen und stellt die Todesbescheinigung aus.
Hierzu wird der Personalausweiss oder der Reisepass zur Identifizierung benötigt.
Bei einem Sterbefall im Krankenhaus oder Pflegeheim veranlasst die dortige Verwaltung die nötigen Schritte.

Nun können Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Wir sind im Sterbefall 24 Stunden täglich für Sie da. Sie erreichen uns unter: 08362 300 10 40

Bitte bringen Sie zum Trauergespräch folgende Dokumente mit:

Ledige: Geburtsurkunde 

Verheiratete: Heiratsurkunde 

Geschiedene: Heiratsurkunde und Scheidungsurteil 

Verwitwete: Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des verstorbenen Ehegatten 

falls Sterbebilder gewünscht werden, Lichtbild oder Bilddatei 

bei bestehendem Grab: Graburkunde bzw. Grabnummer 

Todesbescheinigung (graues Formblatt sowie grauer und roter Umschlag)